Produktbeschreibung

logo_oxy-fix

oxy-fix: Halterung & Transportsicherung für mobile Sauerstoffgeräte und ähnliche medizinische Geräte

oxy-fix wurde entwickelt, um mobile Sauerstoffgeräte oder ähnliche medizinische Geräte patientennah, einfach und sicher zu transportieren.

Der Einsatz des oxy-fix garantiert in Fahrzeugen, wie zum Beispiel Krankentransportfahrzeugen, Rettungswagen oder Notarztwagen eine sichere Halterung und Transport der patienteneigenen medizinischen Geräte gemäß § 22 StVO (Ladungssicherung).

Die Prüfung und Zertifizierung des oxy-fix nach der EN 1789 durch die DEKRA in Trier gibt der Besatzung von rettungsdienstlichen Fahrzeugen zusätzliche Sicherheit bei der Verlastung von entsprechendem medizinischen Gerät.

Weitere Einsatzmöglichkeiten des oxy-fix liegen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Überall dort, wo der Patient sein eigenes mobiles medizinisches Gerät sinnvoll mit sich führt, kann oxy-fix eingesetzt werden.

 

Technische Daten:oxi-fix_ausgefahren

Abmessungen

 Länge

 Breite

 Höhe

 geschlossen

 365 mm

 250 mm

 48 mm

 geöffnet

 365 mm

 498 mm

 191 mm

 Eigengewicht:               9 kg

 Einsatz med. Gerät/ Equipment

 Abmessungen von bis:

 Länge (Höhe):

 min. 200 mm – max. 500 mm                                

 Breite (Breite):

 min. 250 mm – max. 460 mm

 Tiefe (Länge):

 min. 160 mm – max. 300 mm

 Zuladung max.           10,2 kg

 dekra_logo

 Materialien:

 Edelstahl, Aluminium und Messing
 (zum Teil vernickelt)

 

 

 Gurtband

 

 

   

 Zertifizierung:

 DEKRA Automobil GmbH,
 Niederlassung Trier

 

 Zertifikatsnummer:

 325/28645/2012/G1812792926-1A

 

 

 

 

 Fertigung:

 Deutschland

 

 

Öffnungszeiten

Am Tönisberg 6, 40699 Erkrath

Öffnungszeiten:

Mo- Fr: 8 Uhr bis 17 Uhr
Sa: 9 Uhr bis 13 Uhr

Telefon: +49 (0)211 / 522 898- 0

Neue Informationen